Website durchsuchen

Nutzen Sie unsere Volltextsuche, um schnell zu finden, was Sie suchen.

Fenster schließen



						object(WP_Post)#10139 (24) {
  ["ID"]=>
  int(4145)
  ["post_author"]=>
  string(1) "8"
  ["post_date"]=>
  string(19) "2017-10-11 14:15:45"
  ["post_date_gmt"]=>
  string(19) "2017-10-11 13:15:45"
  ["post_content"]=>
  string(7433) "Kürzlich wurden die vollständigen Ergebnisse der Phase-III-Non-Inferiority-Studie zur Behandlung leichter bis mäßig aktiver Colitis ulcerosa (CU) mit 1600 mg Mesalazin-Tabletten im Vergleich zu 400 mg Mesalazin-Tabletten in der Fachzeitschrift Alimentary Pharmacology & Therapeutics veröffentlicht.1 In Europa leiden bis zu drei Millionen Menschen an entzündlichen Darmerkrankungen wie CU2. Ziel der von Tillotts Pharma AG (“Tillotts”) durchgeführten Doppelblind-Studie war es, die Wirksamkeit und Sicherheit einer neu entwickelten 1600 mg Mesalazin-Formulierung mit der 400 mg Tablette zu vergleichen. Die Untersuchungsergebnisse zeigen, dass das primäre Studienziel erreicht wurde.1

BERLIN, Deutschland/RHEINFELDEN, Schweiz, 11. Oktober 2017 – "Tillotts ist der Innovation verpflichtet. Wir nutzen unser Fachwissen über die Verabreichung von Medikamenten und deren Formulierung zur kontrollierten Wirkstoff-Freisetzung, um die Lebensqualität von Patientinnen und Patienten zu verbessern," sagt Thomas A. Tóth von Kiskér, CEO von Tillotts. "Diese Studie unterstreicht unser Engagement, Patientinnen und Patienten ein breites Behandlungsspektrum bei Störungen des Verdauungssystems zu bieten. Das Ergebnis der Studie ist ein Meilenstein für Tillotts. Ich danke den Patientinnen und Patienten, Ärztinnen und Ärzten sowie Pflegerinnen und Pflegern, welche die Studie unterstützt und damit diesen Erfolg möglich gemacht haben."

[caption id="attachment_366" align="alignright" width="300"]“Das Ergebnis der Studie ist ein Meilenstein für Tillotts”, so Thomas A. Tóth von Kiskér, CEO der Tillotts Pharma AG. Quelle: Tillotts Pharma AG, Abdruck honorarfrei. Download des Fotos in Druckqualität: http://www.tillotts.com/wp-content/uploads/2016/07/Thomas_Toth_von_Kisker_1.jpg  “Das Ergebnis der Studie ist ein Meilenstein für Tillotts”, so Thomas A. Tóth von Kiskér, CEO der Tillotts Pharma AG. Quelle: Tillotts Pharma AG, Abdruck honorarfrei. Download des Fotos in Druckqualität[/caption]

Unter der Leitung von Prof. Dr. Geert D'Haens nahmen mehr als 800 Patientinnen und Patienten in rund 180 Zentren in Europa und Kanada an der Studie teil. Es handelt sich damit um die vermutlich umfangreichste Studie zur Akutbehandlung leichter bis mäßig aktiver CU mit Mesalazin.1 Die Patientinnen und Patienten wurden nach dem Zufallsprinzip in zwei Gruppen eingeteilt und erhielten 3,2 g Mesalazin oral verabreicht. Sie nahmen einmal täglich zwei 1600 mg Tabletten oder zweimal täglich vier 400 mg Tabletten ein. Die Ärzte, die zentralen Auswerter sowie die Patientinnen und Patienten wussten nicht, welcher Behandlungsgruppe sie zugeordnet worden waren.

In der Studie wurde die Therapie von einem zentralen, unabhängigen Auswerter anhand einer anonymisierten endoskopischen Videobeurteilung untersucht.1 Die Einschlusskriterien der Studie und die unvoreingenommene Interpretation des endoskopischen Bildmaterials werden damit strikt eingehalten.2,3 Eine unabhängige Beurteilung der Bilder wird durch die Regulierungsbehörden verlangt und bei Phase-III-Studien in CU als unverzichtbar angesehen.2

Über CU

CU ist eine entzündliche Darmerkrankung, bei der es zur chronischen Entzündung der Dickdarmschleimhaut kommt. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen, wie zum Beispiel CU, können zu einer starken Beeinträchtigung der Lebensqualität führen. Im Unterschied zu Morbus Crohn, der überall im Verdauungstrakt auftreten kann, betrifft CU ausschließlich den Dickdarm und den Enddarm. CU führt zu intestinalen Schleimhautschwellungen sowie zu Geschwürbildungen im Dickdarm. Die Symptome sind unterschiedlich, Unterleibsschmerzen und Diarrhoe gehören aber oft dazu. CU ist eine chronische, schwächende Krankheit, die zu lebensbedrohenden Komplikationen führen kann.

Über Prof. Dr. Geert D'Haens

Geert D'Haens ist Professor für Gastroenterologie am akademisch-medizinischen Zentrum der Universität Amsterdam. Er leitet dort eine Gruppe von mehr als 35 Forscherinnen und Forschern im Bereich der chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen. Er ist einer der Gründer von ECCO, der European Crohn's and Colitis Organization. Derzeit ist er auch Geschäftsführer der europäischen Aktivitäten von Robarts Clinical Trials und Vorsitzender von IOIBD, der internationalen Organisation für Experten im Bereich entzündlicher Darmerkrankungen. Geert D'Haens ist Autor von mehr als 300 wissenschaftlichen Artikeln.

Referenzen 
<sup>1</sup> D’Haens GR, Sandborn WJ, Zou G, et al., Randomised non-inferiority trial: 1600 mg versus 400 mg tablets of mesalazine for the treatment of mild-to-moderate ulcerative colitis, Aliment Pharmacol Ther. 2017 Aug;46(3):292-302.
<sup>2</sup> Kaplan, G. The global burden of IBD: from 2015 to 2025. Nat Rev Gastroenterol Hepatol. 2015;12(12):720-7
<sup>2</sup> Gottlieb K, Feagan BG, Sandborn WJ, MD, et al., Central Reading of Endoscopy Endpoints in Inflammatory Bowel Disease Trials, Inflamm Bowel Dis. 2015 Oct;21(10):2475-82.
<sup>2</sup> Feagan BG, Sandborn WJ, D’Haens G, et al., The role of centralized reading of endoscopy in a randomized controlled trial of mesalamine for ulcerative colitis. Gastroenterology, 2013;145:149-157.
Über Tillotts Tillotts Pharma ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Im Fokus stehen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie ein Präparat zur Vorbereitung der Darmspiegelung. Tillotts engagiert sich als kompetenter und zuverlässiger Partner für die Gesundheit des Verdauungssystems und entwickelt innovative Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten. Die Tillotts Pharma GmbH mit Sitz in Berlin und Rheinfelden (Baden) ist eine Tochter der Schweizer Tillotts Pharma AG und vertreibt in Deutschland die Produkte Asacol®, Entocort® und VistaPrep®. Tillotts Pharma AG, ein Unternehmen der japanischen Pharma-Gruppe Zeria, ist ein schnell wachsendes, hoch spezialisiertes Pharmaunternehmen mit rund 300 Mitarbeitern in der Schweiz und an anderen Standorten weltweit. Tillotts engagiert sich, die Gesundheitsversorgung zu verbessern und etwas für die Millionen Menschen weltweit zu bewegen, die an gastrointestinalen Beschwerden leiden. GI-health is our passionTM. Alle verwendeten oder erwähnten Marken sind gesetzlich geschützt. Über Zeria Zeria Pharmaceutical Co., Ltd., gegründet 1955 und mit Sitz in Tokyo, Japan, ist international über verschiedene Tochtergesellschaften im ethischen Pharmageschäft und Consumer-Healthcare-Geschäft tätig. Zeria widmet sich der Forschung & Entwicklung pharmazeutischer Produkte und ist u.a. spezialisiert auf die Gastroenterologie. Das Unternehmen ist im ersten Abschnitt der Tokyo Stock Exchange kotiert (Börsensymbol: 4559)." ["post_title"]=> string(141) "Tillotts Pharma: Positives Ergebnis der klinischen Phase-III-Studie zur Induktionstherapie mit Mesalazin bei Colitis ulcerosa veröffentlicht" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(6) "closed" ["ping_status"]=> string(6) "closed" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(139) "tillotts-pharma-positives-ergebnis-der-klinischen-phase-iii-studie-zur-induktionstherapie-mit-mesalazin-bei-colitis-ulcerosa-veroffentlicht" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2022-12-22 13:51:52" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2022-12-22 12:51:52" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(50) "http://de.tillotts.com/?post_type=news&p=4145" ["menu_order"]=> int(0) ["post_type"]=> string(4) "news" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }