Website durchsuchen

Nutzen Sie unsere Volltextsuche, um schnell zu finden, was Sie suchen.

Fenster schließen



						object(WP_Post)#10134 (24) {
  ["ID"]=>
  int(5566)
  ["post_author"]=>
  string(2) "23"
  ["post_date"]=>
  string(19) "2022-03-21 09:18:16"
  ["post_date_gmt"]=>
  string(19) "2022-03-21 08:18:16"
  ["post_content"]=>
  string(4683) "Berlin (Deutschland), 21. März 2022 – Diarrhö ist die achthäufigste Todesursache weltweit.[1] Während sich die Lage in den ärmeren Regionen in den letzten Jahren gebessert hat, sind in den entwickelten Ländern die Morbiditäts- und Mortalitätsraten gestiegen.1 Ein möglicher Grund sind Clostridioides difficile-Infektionen (CDI).1 In Europa wie in den USA empfehlen die Fachgesellschaften daher eine effektivere Therapie, die Rezidive reduzieren soll.[2],[3] Im April informieren Experten mit Unterstützung von Tillotts über die leitliniengerechte und wirtschaftliche CDI-Therapie, bei der Fidaxomicin (Dificlir®) nun eine prominente Rolle spielt. 

Clostridioides difficile-Bakterien finden sich überall in der Umwelt – und können auch den Darm besiedeln. Ist das Darm-Mikrobiom aus dem Gleichgewicht geraten – etwa durch eine Antibiotika-Behandlung, ein geschwächtes Immunsystem, eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) oder anderes – kann sich das Bakterium vermehren und Toxine ausscheiden. Die daraus häufig resultierende infektiöse Diarrhö und weitere Folgen der CDI sind mit erheblicher Morbidität, Mortalität und finanzieller Belastung für das Gesundheitswesen verbunden.[4] Um die Therapie zu verbessern und die Gefahr von Rezidiven zu reduzieren, wurden die Leitlinien der ESCMID und der IDSA/SHEA kürzlich aktualisiert.2,3

“C. difficile-Infektionen: Neue Leitlinie und Therapie-Update” lautet der Titel des Tillotts-Symposiums im Rahmen des Kongresses der Deutschen Gesellschaft für Innere Medizin (DGIM) in Wiesbaden. Dabei wird die CDI auch vor dem Hintergrund gastrointestinaler Erkrankungen betrachtet. Lernen und diskutieren Sie am 30. April 2022, 13:00 -14:00 Uhr in Saal 7 zusammen mit Prof. Dr. Ahmed Madisch vom Centrum Gastroenterologie Bethanien in Frankfurt/Main, PD Dr. med. Stefan Hagel M.Sc., Infektionsmedizin, Universitätsklinikum Jena und Prof. Dr. Dominik Bettenworth, Praxis für Innere Medizin, Münster. Zum Symposium beim DGIM Kongress und online melden Sie sich bitte hier an.

Bereits kurz vor dem Internisten-Kongress bietet Tillotts zudem ein Webinar an, das sich speziell an ambulant tätige Ärztinnen und Ärzte richtet. Am 28. April, 18:00-20:00 Uhr geben Prof. Dr. Dominik Bettenworth, Praxis für Innere Medizin, Münster, und Dr. Georg Lübben, AAC Praxisberatung, Berlin, einen Überblick über das CDI Leitlinien-Update und die wirtschaftliche Verordnung der CDI-Therapie. Hier gelangen Sie zur Anmeldung.

[1] GBD 2016 Diarrhoeal Disease Collaborators. Lancet Infect Dis 2018;18:1211-1228.

[2] Van Prehn J et al. Clin Microbiol Infect 2021; 27 (Suppl 2):S1-S21.

[3] Johnson S et al. Clin Infect Dis 2021;73: e1029-e1044.

[4] Tresman R and Goldenberg SD.  J Antimicrob Chemother 2018;73:2851-2855.

[caption id="attachment_5417" align="alignleft" width="800"]Therapie-Algorithmus der European Society of Clinical Microbiology and Infectious Diseases (ESCMID) zur Behandlung von Clostridioides-difficile-Infektionen (CDI) Abb. 1: Therapie-Algorithmus der neuen Europäischen Leitlinie zur Behandlung von Clostridioides-difficile-Infektionen (CDI). Quelle: European Society of Clinical Microbiology and Infectious Diseases (ESCMID) Treatment Guidance (Deutsche Übersetzung durch Tillotts auf Basis der ESCMID-Leitlinie1)[/caption]"
  ["post_title"]=>
  string(89) "Durchfall kann töten1 : Tillotts rückt C. difficile-Infektionen in den Fokus"
  ["post_excerpt"]=>
  string(0) ""
  ["post_status"]=>
  string(7) "publish"
  ["comment_status"]=>
  string(6) "closed"
  ["ping_status"]=>
  string(6) "closed"
  ["post_password"]=>
  string(0) ""
  ["post_name"]=>
  string(72) "durchfall-kann-toten-tillotts-ruckt-c-difficile-infektionen-in-den-fokus"
  ["to_ping"]=>
  string(0) ""
  ["pinged"]=>
  string(0) ""
  ["post_modified"]=>
  string(19) "2022-12-22 12:40:48"
  ["post_modified_gmt"]=>
  string(19) "2022-12-22 11:40:48"
  ["post_content_filtered"]=>
  string(0) ""
  ["post_parent"]=>
  int(0)
  ["guid"]=>
  string(51) "https://www.tillotts.de/?post_type=news&p=5566"
  ["menu_order"]=>
  int(0)
  ["post_type"]=>
  string(4) "news"
  ["post_mime_type"]=>
  string(0) ""
  ["comment_count"]=>
  string(1) "0"
  ["filter"]=>
  string(3) "raw"
}