Website durchsuchen

Nutzen Sie unsere Volltextsuche, um schnell zu finden, was Sie suchen.

Fenster schließen



						object(WP_Post)#11155 (24) {
  ["ID"]=>
  int(5908)
  ["post_author"]=>
  string(2) "23"
  ["post_date"]=>
  string(19) "2023-04-19 13:14:10"
  ["post_date_gmt"]=>
  string(19) "2023-04-19 12:14:10"
  ["post_content"]=>
  string(3800) "Berlin (Deutschland), 19. April 2023 – Im Webinar, zu dem Tillotts Pharma am 24. Mai um 18:00 einlädt, werden unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. med. Peter Konturek, Saalfeld, aktuelle Themen rund um chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) diskutiert. Im Fokus stehen die Rolle des Darm-Mikrobioms bei CED, hepatische CED-Manifestationen und die Therapie der Colitis ulcerosa (CU) mit Mesalazin.  

[caption id="attachment_5909" align="alignright" width="200"]Prof. Dr. med. Peter Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II der Thüringen-Kliniken am Standort Saalfeld, ist wissenschaftlicher Leiter des Webinars von Tillotts am 24.05.2023, 18 Uhr. Prof. Dr. med. Peter Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II der Thüringen-Kliniken am Standort Saalfeld, ist wissenschaftlicher Leiter des Webinars von Tillotts am 24.05.2023, 18 Uhr.[/caption]

Mit einer Oberfläche von 300 bis 500 Quadratmetern stellt die Darmschleimhaut die größte Organfläche des Körpers dar. Und die ist dicht besiedelt mit Bakterien, Archaeen, Pilzen und Viren. „Die Mikrobiota von Gesunden und CED-Erkrankten unterscheiden sich“, sagt Prof. Konturek. „Ich freue mich, im Webinar ausgewählte Aspekte der Pathogenese und Therapie bei CED sowie Zusammenhänge zum Darm-Mikrobiom zu diskutieren.“

Mehr als 90% der CU-Patienten werden im 1. Jahr nach der Diagnose mit einem Mesalazin-Medikament behandelt, 87% setzen die Therapie mit 5-ASA fort.[1] Dabei kann die Wahl des Präparats einen Unterschied machen, denn nicht alle Mesalazine sind gleich, weiß Dr. med. Stefanie Howaldt vom MVZ für Immunologie mit besonderem Schwerpunkt CED in Hamburg. Ihre Erfahrungen erläutert sie anhand eigener Real-World-Daten.

Neben gastrointestinalen Beschwerden erfahren viele CED-Patienten Symptome außerhalb des Verdauungstrakts. Rund die Hälfte erleidet hepatische Manifestationen[2], so Prof. Dr. med. Steffen Zopf, Chefarzt und Ärztlicher Leiter der Gastroenterologie und Hämato-Onkologie am Klinikum Fürth. Besonders im Fokus: Die primär sklerosierende Cholangitis und die nichtalkoholische Steatohepatitis.

Welche Erkenntnisse liefert die Mikrobiomforschung zur Rolle der Darm-Mikrobiota bei CED-Erkrankungen, einschließlich extraintestinaler Manifestationen? Und kann das Darm-Mikrobiom das Ansprechen auf medikamentöse Therapien beeinflussen? Einen aktuellen Überblick gibt Prof. Dr. med. Peter Konturek, Chefarzt der Klinik für Innere Medizin II der Thüringen-Kliniken in Saalfeld. Er forscht u.a. zur fäkalen Mikrobiota-Therapie (FMT) und ist seit 2019 Präsident der "International Microbiota Society".

Interessierte können sich zum kostenfreien Webinar von Tillotts am 24.05.2023 um 18:00 hier anmelden: www.t1p.de/Webinar2405. Die Zertifizierung ist bei der Ärztekammer Berlin beantragt.

[1] Nguyen NH et al. Lancet Gastroenterol Hepatol 2018; 3: 742–753

[2] Malik TF et al. StatPearls Publishing; 2023 Jan. 2023 Mar 6"
  ["post_title"]=>
  string(71) "CED-Webinar: Darm-Mikrobiota, hepatische Manifestationen und Mesalazine"
  ["post_excerpt"]=>
  string(0) ""
  ["post_status"]=>
  string(7) "publish"
  ["comment_status"]=>
  string(6) "closed"
  ["ping_status"]=>
  string(6) "closed"
  ["post_password"]=>
  string(0) ""
  ["post_name"]=>
  string(69) "ced-webinar-darm-mikrobiota-hepatische-manifestationen-und-mesalazine"
  ["to_ping"]=>
  string(0) ""
  ["pinged"]=>
  string(0) ""
  ["post_modified"]=>
  string(19) "2024-04-18 14:41:39"
  ["post_modified_gmt"]=>
  string(19) "2024-04-18 13:41:39"
  ["post_content_filtered"]=>
  string(0) ""
  ["post_parent"]=>
  int(0)
  ["guid"]=>
  string(51) "https://www.tillotts.de/?post_type=news&p=5908"
  ["menu_order"]=>
  int(0)
  ["post_type"]=>
  string(4) "news"
  ["post_mime_type"]=>
  string(0) ""
  ["comment_count"]=>
  string(1) "0"
  ["filter"]=>
  string(3) "raw"
}