Website durchsuchen

Nutzen Sie unsere Volltextsuche, um schnell zu finden, was Sie suchen.

Fenster schließen

Datenschutzhinweise für Fachkreise

Letzte Aktualisierung: Juli 2020

 

  1. Hintergrund

Diese Datenschutzerklärung („Erklärung“) erläutert, auf welche Weise die Tillotts Pharma GmbH, eine ordnungsgemäß nach deutschem Recht gegründete Gesellschaft mit Sitz an der Warmbacher Straße 80, DE-79618 Rheinfelden und Zweigniederlassung am Kurfürstendamm 170, DE-10707 Berlin, eine Tochtergesellschaft der Tillotts Pharma AG[1] („Tillotts“, „Tillotts-Gruppe“ oder „wir“) Sie darüber informieren möchte, wie wir mit Ihren personenbezogenen Daten umgehen und wie wir Ihre Einwilligung für bestimmte Zwecke, wie nachstehend beschrieben, einholen.

 

2. Welche Arten personenbezogener Daten werden erfasst und warum

a. Kundenbeziehungsmanagement

Wir unterhalten ein Kundenbeziehungsmanagement-System, in dem wir personenbezogene Daten über Sie speichern können:

Kontaktdaten“: Diese Kategorie personenbezogener Daten umfasst z. B. Ihren Namen, die Anschrift, Telefon-/Fax-/Mobilfunknummer, E-Mail oder sonstige Online-Kontaktdaten. Kontaktdaten erhalten wir aus persönlichen Kontakten mit Ihnen oder von kommerziellen Adresshändlern sowie aus öffentlich zugänglichen Quellen, z. B. Webseiten. Wir verwenden Ihre Kontaktdaten, um für unsere Produkte und Dienstleistungen zu werben oder wichtige medizinische Informationen zu unseren Produkten zu übermitteln.

Informationen über Ihre Interessen“: Mit dem Ziel, Ihre Erfahrungen im Umgang mit unseren Produkten und Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern, dokumentieren und analysieren wir auch unsere persönlichen Kontakte mit Ihnen, z. B. wenn wir Ihnen Tablet-basiertes Material präsentieren. Zu diesem Zweck dokumentieren wir, welche Themen Ihnen wie lange und in welcher Reihenfolge gezeigt wurden und wie Sie auf einzelne Themen reagiert haben. Wir können ebenfalls Daten über Ihre medizinische Praxis dokumentieren, einschließlich Patientenzahlen, Patientenkategorien, Teilnahme an klinischen Studien und Ausbildungsaktivitäten sowie das Verschreiben von Arzneimitteln durch Sie sowie Daten über Ihre Berufserfahrung oder Ihre beruflichen Tätigkeiten, die aus öffentlichen Quellen stammen.

b. Marktforschungsstudien

Wir arbeiten mit vollkommen unabhängigen Marktforschungsinstituten zusammen, welche in unserem Auftrag weltweit Marktforschungsstudien durchführen, die auf unsere wissenschaftlichen Interessen und Produkte ausgerichtet sind. Zur Durchführung kundenspezifischer Marktforschungsstudien können wir Ihre Kontaktdaten an diese Marktforschungsinstitute weitergeben.

c. Übermittlung von Marketinginformationen/medizinischen Informationen auf elektronischem Weg

Wir können Ihre Kontaktdaten verwenden, um mit Ihnen telefonisch, per Direktversand, E-Mail oder sonstiger elektronischer Kommunikation (z. B. Fax, Chats auf Webseiten, SMS, Messenger-Mitteilungen oder Remote Detailing, einschließlich bedarfsgesteuertem Kundenservice) zu kommunizieren, um Ihnen Marketinginformationen/medizinische Informationen mit Angaben zu Dienstleistungen, Produkten oder Veranstaltungen in Bezug auf Ihre medizinischen Interessen zu übermitteln. Jedoch bedarf die Übermittlung von Marketinginformationen/medizinischen Informationen per E-Mail oder sonstiger elektronischer Kommunikation („elektronisch übermittelte Marketinginformationen/medizinische Informationen“) sowie per Telefon Ihrer Zustimmung.

d. Analysen Ihres Nutzerverhaltens hinsichtlich elektronisch übermittelter Marketinginformationen/medizinischer Informationen

Um unsere elektronisch übermittelten Marketinginformationen/medizinischen Informationen auf Ihre Bedürfnisse und Präferenzen abzustimmen, können wir Ihr Nutzerverhalten hinsichtlich unserer elektronisch übermittelten Marketinginformationen/medizinischen Informationen analysieren, z. B. ob Sie unsere elektronisch übermittelten Marketinginformationen/medizinischen Informationen geöffnet und wie Sie diese genutzt haben (z. B. welche Links Sie angeklickt haben), vorausgesetzt, Sie geben uns Ihre Zustimmung hierfür.

 

3. Datenverarbeitung

Informationen, die sich auf Sie beziehen, können Dritten, die mit Tillotts zusammenarbeiten, zur Verfügung gestellt werden; dies sind z. B. Dritte, die logistische oder administrative Dienstleistungen erbringen. In diesen Fällen wird Tillotts sicherstellen, dass diese Dritten verpflichtet sind, ein Schutzniveau zu gewährleisten, das den personenbezogenen Daten angemessen ist und mit geltendem Recht in Einklang steht.

 

4. Rechtsgrundlage für die Erhebung und Verarbeitung

Sofern in dieser Erklärung nicht anders angegeben, erheben und verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten für bestimmte berechtigte Interessen, wozu die vorstehend unter dem Abschnitt „Welche Arten personenbezogener Daten werden erfasst und warum?“ aufgeführten Zwecke gehören.

Darüber hinaus sind wir gesetzlich verpflichtet dafür zu sorgen, dass Ihre personenbezogenen Daten sachlich richtig und, falls erforderlich, auf dem neuesten Stand sind.

Bei jeglicher Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für unsere berechtigten Interessen achten wir darauf, mögliche Auswirkungen auf Sie (sowohl positive als auch negative) und Ihre nach den geltenden Datenschutzgesetzen zustehenden Rechte zu berücksichtigen und abzuwägen. Unsere berechtigten Interessen haben nicht automatisch Vorrang vor Ihren Interessen – wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht für Tätigkeiten verwenden, bei denen die Auswirkungen auf Sie unsere Interessen überwiegen (es sei denn, uns liegt Ihre Zustimmung vor oder wir sind anderweitig per Gesetz dazu verpflichtet oder berechtigt). Sollten Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, haben Sie das Recht, einer auf unseren berechtigten Interessen beruhenden Verarbeitung zu widersprechen. Weitere Informationen zu Ihren Rechten finden Sie nachstehend im Abschnitt „Ihre Datenschutzrechte“.

 

5. Aufbewahrung personenbezogener Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahren, wie dies zur Erfüllung des Verarbeitungszwecks und in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen, behördlichen oder sonstigen Vorgaben erforderlich ist. Wenn für uns keine berechtigte geschäftliche Notwendigkeit zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten mehr besteht, werden wir Ihre personenbezogenen Daten löschen. Gesetzliche Aufbewahrungsfristen bleiben davon unberührt.

 

6. Übermittlung personenbezogener Daten

Unter den folgenden Umständen geben wir Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter oder gewähren Dritten Zugang zu diesen Daten:

a. Für die Erbringung unserer Dienstleistungen arbeiten wir mit spezialisierten Dienstleistern zusammen. Diese Dienstleister werden sorgfältig ausgewählt und von uns regelmäßig überwacht. Auf der Grundlage entsprechender Datenverarbeitungsvereinbarungen dürfen die Dienstleister personenbezogene Daten nur auf unsere Anweisung hin verarbeiten und müssen sich strikt an unsere Richtlinien halten.

b. Wir können Ihre Kontaktdaten an vollkommen unabhängige Marktforschungsinstitute weitergeben, wie vorstehend im Abschnitt „Welche Arten personenbezogener Daten werden erfasst und warum?“ beschrieben.

c. Wir können Ihre vorstehend genannten personenbezogenen Daten innerhalb der Tillotts-Gruppe übermitteln, je nachdem, welches Unternehmen bei der Erbringung einer Dienstleistung oder in die Kommunikation mit Ihnen einbezogen werden muss. Jedes Unternehmen der Tillotts-Gruppe wird Ihnen jedoch entsprechende Marketinginformationen per E-Mail oder sonstiger elektronischer Kommunikation nur dann direkt zustellen, wenn Sie Ihre Zustimmung gegeben haben.

d. Ihre Daten können teilweise auch in Länder außerhalb der Schweiz und des Europäischen Wirtschaftsraums („EWR“) übermittelt und dort verarbeitet werden. Diese Länder haben möglicherweise ein niedrigeres Datenschutzniveau. In diesen Fällen gewährleisten wir ein ausreichendes Schutzniveau in Bezug auf Ihre Daten, z. B. durch den Abschluss besonderer Verträge mit dem jeweiligen Datenimporteur.

 

7. Sicherheit

Wir verwenden geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Die von uns eingesetzten Maßnahmen sind so konzipiert, dass sie ein Schutzniveau bieten, das den Risiken Rechnung trägt, die mit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verbunden sind.

 

8. Ihre Datenschutzrechte

Sie verfügen über die folgenden Datenschutzrechte:

Sie haben Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, Sie können diese korrigieren, aktualisieren oder ihre Löschung verlangen.

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten widersprechen, uns darum bitten, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder die Übertragbarkeit Ihrer personenbezogenen Daten beantragen.

Sie können auch jederzeit Ihre Zustimmung widerrufen, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten mit Ihrer Zustimmung erfasst und verarbeitet haben. Der Widerruf Ihrer Zustimmung hat weder Auswirkungen auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die wir vor Ihrem Widerruf durchgeführt haben, noch wirkt er sich auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus, wenn eine andere Rechtsgrundlage als Ihre Zustimmung besteht.

Sie haben das Recht, bei einer Datenschutzbehörde eine Beschwerde über unsere Erfassung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten einzureichen.

Sie können Tillotts jederzeit mit einem Antrag auf Ausübung Ihrer Datenschutzrechte kontaktieren, ohne dass Ihnen hierbei Kosten entstehen, und zwar unter der oben angegebenen Postanschrift oder per E-Mail an dataprivacy@tillotts.com.

Sie erhalten eine Antwort auf Ihre Anfrage in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen.

[1] Die Tillotts Pharma AG ist die Muttergesellschaft der nachfolgend aufgelisteten 100-prozentigen Tochtergesellschaften: Tillotts Pharma AB (Schweden), Tillotts Pharma GmbH (Deutschland), Tillotts Pharma UK Ltd., Tillotts Pharma Limited (Ireland), Tillotts Pharma Spain S.L.U., Tillotts Pharma France S.A.S., Tillotts Pharma Czech s.r.o.