Website durchsuchen

Nutzen Sie unsere Volltextsuche, um schnell zu finden, was Sie suchen.

Fenster schließen

22.02.2017

Tillotts Pharma engagiert sich in Deutschland für die Magen-Darm-Gesundheit

Tillotts Pharma stärkt ihre Präsenz im deutschen Markt: In Berlin wurde im Januar 2017 eine neue Zweigniederlassung unter der Leitung von Magdalena Kritikos eröffnet. Zum Portfolio zählen Medikamente zur Behandlung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie ein Präparat zur Vorbereitung der Darmspiegelung. Mit weiteren innovativen Lösungen will das auf die Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen spezialisierte Schweizer Pharmaunternehmen sein globales Wachstum auch in Deutschland weiter fortsetzen und dazu beitragen, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

Engagiert für die Magen-Darm-Gesundheit: Magdalena Kritikos, Geschäftsführerin der Tillotts Pharma GmbH in Berlin. Foto: Engin Oruç für Tillotts Pharma

Engagiert für die Magen-Darm-Gesundheit: Magdalena Kritikos, Geschäftsführerin der Tillotts Pharma GmbH in Berlin. Foto (zum Download): Engin Oruç für Tillotts Pharma

Berlin, 22. Februar 2017. Im Herzen der Hauptstadt hat die Tillotts Pharma GmbH im Januar ihre Tätigkeit aufgenommen. Magdalena Kritikos, langjährige Führungskraft in der Pharmabranche und nun Geschäftsführerin bei Tillotts Pharma in Deutschland, erklärt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden, die wir tatkräftig im Bereich der Magen-Darm-Gesundheit unterstützen wollen. Die Hälfte des Teams, das in den nächsten Monaten auf rund 20 Personen anwachsen wird, ist bereits an Bord.“

Tillotts Pharma engagiert sich schon seit über 30 Jahren in mehr als 65 Ländern für die Gesundheit des Verdauungssystems. „Unsere besondere Stärke sind verschreibungspflichtige Mittel zur Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen“, erklärt Magdalena Kritikos. „Und wir entwickeln unser Portfolio an innovativen Lösungen zur Therapie und Verbesserung der Lebensqualität der Patienten laufend weiter. Unsere Pipeline ist gut gefüllt, sodass wir für die Zukunft gut aufgestellt sind.“

Die Zahl der Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen steigt, wie Studien belegen1. In Deutschland sind zwischen 320.0002 und 470.0003 Menschen betroffen, weltweit mehr als fünf Millionen4. „Vor allem junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren erkranken daran und leiden oft unter Durchfall und krampfartigen Schmerzen, die zu Einbußen im beruflichen und privaten Alltag führen“, weiß Magdalena Kritikos. „Wir wollen aktiv dazu beitragen, die Behandlungsoptionen zu erweitern, um Patienten und ihren Familien ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen.“

Die Entwicklung, Produktion und weltweite Vermarktung von Medikamenten zur Behandlung des Gastrointestinaltrakts wird bei Tillotts Pharma im Schweizer Rheinfelden koordiniert. Das Unternehmen engagiert sich auch für den fachlichen Dialog und die Weiterbildung von Ärzten – z.B. mit dem Fortbildungssymposium, das anlässlich des Kongresses der European Crohn’s and Colitis Organisation ECCO in Barcelona am 17. Februar 2017 durchgeführt wurde.

1Molodecky NA, et al.: Increasing incidence and prevalence of the inflammatory bowel diseases with time, based on systematic review. Gastroenterology 2012; 142: 46–54; Gastroenterology
2 Bokemeyer B: CED-Behandlung in Deutschland. Der Gastroenterologe 2007, 2: 447-455; Der Gastroenterologe
3 Stallmach A et al.: Die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Cohn und Colitis ulcerosa. Gesundheitswesen aktuell 2012, 286-309; Barmer GEK
4 Kaplan G: The global burden of IBD: from 2015 to 2025. Nature Reviews Gastroenterology & Hepatology 2015, 12, 720–727, nature

Über Tillotts: 

Tillotts Pharma ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Im Fokus stehen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie ein Präparat zur Vorbereitung der Darmspiegelung. Tillotts engagiert sich als kompetenter und zuverlässiger Partner für die Gesundheit des Verdauungssystems und entwickelt innovative Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten.

Die Tillotts Pharma GmbH mit Sitz in Berlin und Rheinfelden (Baden) ist eine Tochter der Schweizer Tillotts Pharma AG. Mehr als 250 Mitarbeiter weltweit koordinieren die Entwicklung und Produktion, Ein- und Auslizensierung sowie die Vermarktung der Medikamente und Therapielösungen über Partner und eigene Niederlassungen in über 65 Ländern. Tillotts ist ein Unternehmen der japanischen Pharma-Gruppe Zeria.

Weitere Informationen: www.tillotts.de und www.zeria.co.jp/english

						object(WP_Post)#9695 (24) {
  ["ID"]=>
  int(1362)
  ["post_author"]=>
  string(1) "3"
  ["post_date"]=>
  string(19) "2017-02-22 12:29:01"
  ["post_date_gmt"]=>
  string(19) "2017-02-22 11:29:01"
  ["post_content"]=>
  string(5477) "Tillotts Pharma stärkt ihre Präsenz im deutschen Markt: In Berlin wurde im Januar 2017 eine neue Zweigniederlassung unter der Leitung von Magdalena Kritikos eröffnet. Zum Portfolio zählen Medikamente zur Behandlung von Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie ein Präparat zur Vorbereitung der Darmspiegelung. Mit weiteren innovativen Lösungen will das auf die Behandlung von gastrointestinalen Erkrankungen spezialisierte Schweizer Pharmaunternehmen sein globales Wachstum auch in Deutschland weiter fortsetzen und dazu beitragen, die Lebensqualität der Patienten zu verbessern.

[caption id="attachment_2817" align="alignright" width="300"]Engagiert für die Magen-Darm-Gesundheit: Magdalena Kritikos, Geschäftsführerin der Tillotts Pharma GmbH in Berlin. Foto: Engin Oruç für Tillotts Pharma Engagiert für die Magen-Darm-Gesundheit: Magdalena Kritikos, Geschäftsführerin der Tillotts Pharma GmbH in Berlin. Foto (zum Download): Engin Oruç für Tillotts Pharma[/caption]

Berlin, 22. Februar 2017. Im Herzen der Hauptstadt hat die Tillotts Pharma GmbH im Januar ihre Tätigkeit aufgenommen. Magdalena Kritikos, langjährige Führungskraft in der Pharmabranche und nun Geschäftsführerin bei Tillotts Pharma in Deutschland, erklärt: „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit unseren Kunden, die wir tatkräftig im Bereich der Magen-Darm-Gesundheit unterstützen wollen. Die Hälfte des Teams, das in den nächsten Monaten auf rund 20 Personen anwachsen wird, ist bereits an Bord.“

Tillotts Pharma engagiert sich schon seit über 30 Jahren in mehr als 65 Ländern für die Gesundheit des Verdauungssystems. „Unsere besondere Stärke sind verschreibungspflichtige Mittel zur Behandlung chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen“, erklärt Magdalena Kritikos. „Und wir entwickeln unser Portfolio an innovativen Lösungen zur Therapie und Verbesserung der Lebensqualität der Patienten laufend weiter. Unsere Pipeline ist gut gefüllt, sodass wir für die Zukunft gut aufgestellt sind.“

Die Zahl der Patienten mit chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen steigt, wie Studien belegen1. In Deutschland sind zwischen 320.0002 und 470.0003 Menschen betroffen, weltweit mehr als fünf Millionen4. „Vor allem junge Menschen zwischen 16 und 35 Jahren erkranken daran und leiden oft unter Durchfall und krampfartigen Schmerzen, die zu Einbußen im beruflichen und privaten Alltag führen“, weiß Magdalena Kritikos. „Wir wollen aktiv dazu beitragen, die Behandlungsoptionen zu erweitern, um Patienten und ihren Familien ein weitgehend normales Leben zu ermöglichen.“

Die Entwicklung, Produktion und weltweite Vermarktung von Medikamenten zur Behandlung des Gastrointestinaltrakts wird bei Tillotts Pharma im Schweizer Rheinfelden koordiniert. Das Unternehmen engagiert sich auch für den fachlichen Dialog und die Weiterbildung von Ärzten – z.B. mit dem Fortbildungssymposium, das anlässlich des Kongresses der European Crohn’s and Colitis Organisation ECCO in Barcelona am 17. Februar 2017 durchgeführt wurde.
1Molodecky NA, et al.: Increasing incidence and prevalence of the inflammatory bowel diseases with time, based on systematic review. Gastroenterology 2012; 142: 46–54; Gastroenterology 2 Bokemeyer B: CED-Behandlung in Deutschland. Der Gastroenterologe 2007, 2: 447-455; Der Gastroenterologe 3 Stallmach A et al.: Die chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Cohn und Colitis ulcerosa. Gesundheitswesen aktuell 2012, 286-309; Barmer GEK 4 Kaplan G: The global burden of IBD: from 2015 to 2025. Nature Reviews Gastroenterology & Hepatology 2015, 12, 720–727, nature
Über Tillotts:  Tillotts Pharma ist spezialisiert auf die Behandlung von Erkrankungen des Gastrointestinaltrakts. Im Fokus stehen chronisch-entzündliche Darmerkrankungen wie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa sowie ein Präparat zur Vorbereitung der Darmspiegelung. Tillotts engagiert sich als kompetenter und zuverlässiger Partner für die Gesundheit des Verdauungssystems und entwickelt innovative Lösungen zur Verbesserung der Lebensqualität der Patienten. Die Tillotts Pharma GmbH mit Sitz in Berlin und Rheinfelden (Baden) ist eine Tochter der Schweizer Tillotts Pharma AG. Mehr als 250 Mitarbeiter weltweit koordinieren die Entwicklung und Produktion, Ein- und Auslizensierung sowie die Vermarktung der Medikamente und Therapielösungen über Partner und eigene Niederlassungen in über 65 Ländern. Tillotts ist ein Unternehmen der japanischen Pharma-Gruppe Zeria. Weitere Informationen: www.tillotts.de und www.zeria.co.jp/english" ["post_title"]=> string(77) "Tillotts Pharma engagiert sich in Deutschland für die Magen-Darm-Gesundheit" ["post_excerpt"]=> string(0) "" ["post_status"]=> string(7) "publish" ["comment_status"]=> string(4) "open" ["ping_status"]=> string(4) "open" ["post_password"]=> string(0) "" ["post_name"]=> string(76) "tillotts-pharma-engagiert-sich-in-deutschland-fuer-die-magen-darm-gesundheit" ["to_ping"]=> string(0) "" ["pinged"]=> string(0) "" ["post_modified"]=> string(19) "2019-01-31 10:13:56" ["post_modified_gmt"]=> string(19) "2019-01-31 09:13:56" ["post_content_filtered"]=> string(0) "" ["post_parent"]=> int(0) ["guid"]=> string(31) "http://www.tillotts.com/?p=1362" ["menu_order"]=> int(12) ["post_type"]=> string(4) "news" ["post_mime_type"]=> string(0) "" ["comment_count"]=> string(1) "0" ["filter"]=> string(3) "raw" }